best html templates

 

Jedes Jahr treffen sich wackere Sportler in der Leeraner Altstadt zum Bettenrennen.


10 Teams liefern sich bei bestem Wetter einen harten Wettstreit gegen die Uhr, die Hitze und den Inneren Schweinehund. Die Strecke vom Startpunkt am Bünting Coloniale Haus bis zum Wendepunkt mit Buzzerstation vor dem "Tatort Taraxacum" und zurück ist bei 26° in Schatten, der auf der Rennstrecke ja kaum vorhanden ist, doch viel länger als von manchem gedacht.  Doch alle Teams schlagen sich wacker und am Ende siegt das Team der HSG Heisfelde, vor der Mannschaft des Organtransplantierte-Ostfriesland e.V. und der Feuerwehr Leer.


Die Alstadtfreunde bedanken sich bei den Sponsoren Immobilien Sander, Feder und Bett, Ammersken Fenster, BMW Tekken, Germania Schiffahrt, EDEKA Markt Blank, Ritas Schlickerladen und ganz besonders bei der Feuerwehr, die neben einem Team die Streckenposten stellten, die Zeit nahmen und an der Buzzerstation für einen korrekten Verlauf des Rennens



Bitte diese Seite teilen ;-)